zurück

Bestimmungen
Über die Verleihung des
" Bundes - Sportschützenabzeichen " des KB e.V.

1. Die Auszeichnung wird in den Ausführungen Silber - und Gold verliehen. Zu jeder Auszeichnung wird eine Urkunde ausgestellt. Pro Jahr eine Nadel, mit Silber beginnend.
2. Die Auszeichnung kann von jedem Mitglied des KB und des DJBK sowie von Angehörigen der Bundeswehr und des BGS, auch wenn dieselben kein Mitglied des KB sind, erworben werden.
3. Das Schießen um die Auszeichnungen muss nach den "Bestimmungen für das Sportschießen im KB e.V." durchgeführt werden. Die Schießwarte sind für die Einhaltung der Bestimmungen verantwortlich.
Werden an einem Schießtage mehr als eine Serie (20 / 30 Schuss) geschossen, dann darf nur die erste Serie angerechnet werden. Die Ergebnisse von den Vergleichsschießen können mitgezählt werden. Alle Ergebnisse werden zusammengezählt und durch die Schießtage (LG und LP 10 ; KK und SP 5) geteilt. Die so ermittelte durchschnittliche Ringzahl ist für die erforderliche Ringzahl, je Waffenart und Klasse, maßgebend.

 

Bestimmungen über die Verleihung des
" Bundes - Sportschützenabzeichen " des KB e.V. (Kyffhäuser)
Schüler mit LG + LP 20 Schuss Erforderliche Ringzahlen und Schießtage a' 30 Schuss
engl. Match: doppelte Ringzahl wie bei KK (30 Schuss)

L

G

LP/

SP

KK/ EM
Mindestschießtage 1

0

10/

5

5  
Klasse si go si go si go
             
Schüler ( nur LG u. LP ) 125 135 120 130
J Sch / Jun M u. J 230 240 220 230 210 220
Damen 240 250 220 230 250 260
Schützen 260 270 250 260 250 260
Damen Alt 240 250 190 200 230 240
Alters 240 250 220 230 250 260
Damen Sen 230 240 180 190 210 220
Senioren 240 250 190 200 230 240
Vet- u. Alt-Vet 230 240 180 190 210 220

  Anmerkung: Versehrte schießen in der ihrem Alter entsprechenden Klasse und in der für sie im einzelnen zugelassenen Anschlagsart.